THE BOBBER PROJECT

Im Frühjahr 2017 kam die neue Triumph Bobber auf den Markt. Auf der ersten Blick eine wundervolle Basis, die sich dazu eignet selbst Hand anzulegen. Doch ein modernes Motorrad wie die Triumph birgt für den Laien nur schwer ersichtliche Hürden. Moderne Features wie z.B verschiedene Fahrmodi, Elektrik Abs etc. erschweren das Individualisieren der Motorräder. Gemeinsam mit meinem Kunden Markus Ruf,der sich die neue Bobber gekauft hat, wollen wir hier einen Einblick in den Umbauprozess des Triumph Bobbers geben. Schaut also immer mal wieder vorbei um den Umbauprozess zu verfolgen.

 

Markus Edgar Ruf | Konzeptionelle Fotografie und Gestaltung

Alles hat ein Anfang – auch unser Projekt! Klar, dass es bei der Jungfernfahrt der Bobber von Ettenheim nach Mumpf schneit! Juhu, als wäre vieles nicht schon kompliziert genug 😉 Nachdem Markus die Lady von Motorrad Haensle zu mir nach Mumpf geprügelt hatte ging es......

Welche der 150 Linien wird aufgegriffen?  Kann mein ein neues Bike wirklich alt wirken lassen? Macht das überhaupt Sinn? Wo verdammt ist der 4te Blinker? Fragen über Fragen – Fragen, die einen beunruhigen aber auch tief im Kern glücklich machen. Glücklich zu sehen wie die......

Farbe bekennen! Oder besser gesagt – Farbe runter! Würde bei Asterix ein neuer Protagonist gesucht werden, könnte ich wunderbar die Rolle des „Ungeduldix“ spielen. Mein Ziel war ein „rougher“ Look mit groben Schleifspuren. Da Abbeizlauge und Schleifpapier kaum Wirkung zeigten, hatte ich schnell die Flex......

Es klingelt an der Tür! Vollspurt zum Pöstler und sofort Weihnachten! Dann in Windeseile die vielen kleinen Pakete ausgepackt und begutachtet. Triumph hat sich mit dem Backkatalog der Bobber nicht lumpen lassen. Der Grundgedanke dem Endkonsumenten einen Freiraum zu schaffen, dass er selbst seinem Bike......

Dieter Thomas Heck, einer der grössten Entertainer des deutschen Fernsehens. Auf eine Art bestimmt eine Diva! Markus, du bist eine verdammte Diva, schallt es aus dem Telefon. Nasty du bist ein verdammter Choleriker! Der Heckumbau der Bobber sollte unsere grösste Herausforderung werden. Endlose Diskussionen, hitzige......

Ein grosser Schritt in Richtung „Endlich Fahren“. Von Anfang an war klar, dass wir die Karre bis zu einem gewissen Punkt umbauen und den Rest dann übers Jahr verteilt fertigstellen. Der Schwarzwald bei schönem Wetter ist einfach zu verlockend, als dass man die Karre in......

NEWS

Dass ist sie nun die lang erwartete Bonny Bobber Mit diesem Motorrad hat TRIUMPH einen entscheidenden Meilenstein gesetzt für Motorräder der neuen EURO4 Ära und pflicht ABS. Kann man aus so einem von Haus aus gelungenen Bike noch etwas raus holen? Parallel zu dem Bike......

Bei Interesse Bitte über Mail INFO einholen: If you are interested please send an email to: info (@) man-nastybike.ch Moto Guzzi ERCOLE 1962 Verzollt mit allen Dokumenten. Voll funktionsfähig! CONDOR A580/1 Swiss Army Motorcycle 1954 Veteranen Eintrag Eingelöst Siehe Bilder in Reiter BIKES DUCATI 900......

Auf Kundenwunsch wurde das extrem klobige Heck der Suzuki MARAUDER VZ 1600 auf schlank getrimmt und auch auf modernste LED – Technik umgerüstet. Dies hat wie immer Spengler- und Lackierarbeiten beinhaltet die komplett hier bei NASTY bike umgesetzt wurden....

in diesem Blog halten wir wahllos Impressionen fest die wir euch nicht vorenthalten wollen, alles rund um das Geschehen bei NASTY bike. SWISS-MOTO 2016 | SWISS CUSTOM | Bike Bikeshow | Praemierung Best of Show RARE Street Coffee Moto Guzzi ERCOLE Triumph bobber TACHOMETER Branded......

ÜBER MICH

Motorräder sind mein Leben!

 

Ihr wollt echte Nasty bikes, oder? Ich baue sie euch! Mein Name ist Angelo Nastasi alias „Nasty“. Es ging mit dem Mofa los und die Leidenschaft hörte zum Glück nie auf, wurde nur immer stärker genau wie die Bikes.

Nach der Lehre als Konstruktionssschlosser, Chemie/Pharmatechnologe und Prozessfachmann war ich über 24 Jahre bei der Basler Chemie tätig aber parallel nach Feierabend brannte ständig das Licht in der Werkstatt.

 

Als 2008 während der Krise mein Arbeitsplatz nach China verlagert wurde, ergriff ich die Chance und verlagerte mich permanent in mein Atelier. Die man-nastybike GmbH ging 2009 an den Start, kurz und knapp für Motorrad Atelier Nastasi. Seither mache ich nur noch, was mir richtig Bock macht: edle und kraftvolle Bikes bauen!

PHILOSOPHIE

Einzigartig, aber nicht unbezahlbar.

 

Doch vor allem laufen bei mir keine Kunden herein sondern Freunde. Öffnungszeiten gibt es bei mir ebenfalls keine. Ruft mich ruhig an. Ich nehme mir die Zeit, die heute sonst kaum noch einer aufbringen will. Kommt vorbei auf ein Bier oder einen Kaffee und unser Projekt kann beginnen. Ich bin da, meine Tür ist immer offen.

WERKSTATT

Auf drei Stockwerken erstreckt sich das Atelier auf insgesamt über 600m² und dort werden von mir persönlich sämtliche Arbeiten und Vorarbeiten geleistet. Hier werden Biker-Träume wahr! Eine kleine Schlosserei ist ebenso vorhanden so wie eine mechanische Werkstatt für allerlei Sorten Material. Nicht nur metallisches, GFK Formenbau und Modellbau mache ich ebenfalls in-house. Für Pulverbeschichtungen und Lackierung leiste ich auch die Vorarbeiten im Atelier damit die Qualität stimmt. Bei Sattlerarbeiten und Elektrik hole ich mir fachmännische Unterstützung. Im Austellungsraum mit 12 Meter langem Schaufenster werden die aktuellen Schmuckstücke präsentiert.

LEISTUNGEN

Lackierungen

Reparaturen

Schlosserarbeiten

Motorrevisionen

Umbau & Customizing

GFK Arbeiten

Formenbau

Kundendienst & Service

Schweißarbeiten

Stahl / VA / Alu

Rahmenänderung

mit & ohne Gutachten

Fräss & Anbauteile

Reifendienst

Partner von ReifenDirekt

DEIN UMBAU

Hier bei mir geht es persönlich zu, fast schon familiär. Muß es auch, weil ich dein Motorrad an dich anpasse. Deine Wünsche, deine Vorstellungen. Natürlich ist Ästhetik Trumpf, aber ich mache selten reine Showbikes sondern, fast nur MFK-abgenommene nasty Fahrmaschinen für Schweizer Straßen. Keine Kopien, nur Originale: Dein Bike wird ein Unikat!

 

Schau rein in die Galerie und auch hier ins Toeff Magazin

 

(Für Vyrus aus Rimini baue und veredele ich individuell deren High-Performance Kleinserie Bikes, exklusiv für die gesamte Schweiz)


Aktuelle Umbauten und Eindrücke meines täglichen Arbeitsalltags könnt ihr jederzeit in meinem Blog einsehen!

BIKES

Vyrus 984 Tricolore
Vyrus 984 Saphir
Ducati Monster S4R
Triumph Daytona 675

Kontakt

Hintere Dorfstrasse 2
4322 Mumpf

 

+41 62 873 0006
+41 79 247 0603
Info (@) man-nastybike.ch